Womit wir euch versorgen und Ihr euch eindecken könnt… Flyer, Broschüren, Poster, Sticker und vieles mehr!

En detail:

Flyer

„Kein Ort für Neonazis in M-V“
Lobbi – Beratung für Betroffene rechter Gewalt – Miniflyer zum Weiterreichen an Freunde und Bekannte

Broschüren:

„Was Sie über sexuellen Missbrauch wissen sollten“ – Informationen zur sexueller Gewalt und damit verbundene Nazipolemik

„Autonome Nationalisten“ – Infotexte und Beispiele zum vermeintlichen Trendwandel in der Neonaziszene
„Total Extrem“- Infobroschüre der ALB zu Totalitarismus und Extremismustheorie
„Fight Sexism & Racism“ – Broschüre über Sexismus, Rassismus sowie deren Gemeinsamkeiten und Verbindungen
„Kleine Reiseführerin durch den Geschlechterdschungel“ - Broschüre zum Thema Sexismus von der A.L.I. Göttingen
„Klassenbuch“ – Texte der A.L.I. Göttingen zu gesellschaftlichen Klassen und Kapitalismus
„Investigate Thor Steinar“ – Broschüre zur Nazimodemarke Thor Steinar. Die Seite der Kampagne ist zwar veraltet, aber die Broschüre bietet einen top Infostand zum Hintergrund der Marke. (Eric & Sons ist genauso scheiße!)

Zeitungen:

„Straszen aus Zucker“ – Unabhängige Jugendzeitung mit einer Vielzahl an Themen: Graffiti, Kommunismus, Musik, Nazis, Polizeigewalt u.v.m.

„Kein Bock auf Nazis“ – Schülerzeitung mit dem Augenmerk Rassismus und Faschismus

Amadeu-Antonio-Stiftung – „Ermutigen“ Nr. 4
– Zeitung über und gegen Neonazis in allen Schichten der Gesellschaft

Plakate:

„Kein Ort für Neonazis in Mecklenburg-Vorpommern“ – Zum abholen und öffentlich Aufhängen

Sticker:

Bei uns erhaltet Ihr zudem Aufkleber von verschiedenen Gruppen und Kampagnen. Generell geben wir diese kostenfrei oder gegen eine kleine Spende ab, sofern die jeweiligen Gruppen es nicht anders festlegten.